AUSSTELLUNG 6 | 2020

© Georg H. Schmidt

Georg H. Schmidt

Farben und Formen als eigenständige Symbole/Chiffren unserer Welt interessierten mich seit frühester Jugend: zunächst realistisch, später gestisch, expressiv und intuitiv arbeitend. Farben und Formen begreife ich als materielle und immaterielle Erscheinungen, die Emotion und Ratio transportieren. In den letzten Jahren erforsche ich mit meinen Bildern den abstrakten Farbraum in seinen Tiefendimensionen, gestaltet durch die optisch-räumlichen Wirkungen der Farbe. Ziel ist es, eine dynamische Balance zwischen Farben und Formen  herzustellen, um das Auge des Betrachters zu Erkundungen im Bildraum einzuladen. 


Farben sind für mich wie Musik. Sie haben ihre eigene Schwingung und ihren eigenen Klang. Im kreativen Flow fühle ich mich wie ein Dirigent, der 

das Zusammenspiel aller Gestaltungselemente reflektiert und optimiert. Dann entsteht ein Energiefluss, der positive Gefühle transportiert. Diese positive Energie in meinen Bildern dem Betrachter zu vermitteln, ist das Ziel meiner Arbeit.

Georg H. Schmidt